bwalle.de
Der Internetauftritt von Bernhard Walle
Home | Wetterstation | USBprog | Projekte | Texte | Impressum

USBprog

Übersicht

USBprog ist ein universelles Programmiergerät für Mikrocontroller mit austauschbarer Firmware. Hier ein Foto:

Die USBprog-Homepage befindet sich auf www.embedded-projects.net. Die Hardware und erste Version der Software wurde von von Benedikt Sauter entwickelt. Mein Beitrag beschränkt sich auf die zweite Version des Tools zum Austauschen der Firmware, das entweder auf Berlios oder, wenn Berlios mal wieder nicht funktioniert, dieser Seite heruntergeladen kann. Dort gibt es auch eine ausführliche Dokumentation (PDF HTML).

Bei Problemen bitte erstmal das Embedded-Projects-Forum konsultieren. Ich helfe zwar auch per E-Mail gerne weiter, aber dort haben alle was davon. :-)

USBprog Live CD

Leider gibt es gerade mit der Windows-Version der USBprog-Software immer mal wieder Probleme, die sich nicht so einfach lösen lassen, auch wenn ich mich bemühe. :-) Für Nutzer, die die Firmware nur gelegentlich austauschen wollen, gibt es die USBprog Live CD. Sie funktioniert ähnlich wie KNOPPIX, basiert aber im Gegensatz dazu auf openSUSE und wurde mit dem SUSE Studio gebaut.

Die Anwendung ist einfach:

  1. Das letzte ISO-Image von der Berlios-Projektseite zu USBprog herunterladen und auf eine CD als Abbild brennen. Falls Sie Microsoft Windows XP verwenden: Die integrierte Brennfunktion kann dies nicht. Stattdessen empfehle ich die kostenlose Software CDBurnerXP. Kommerzielle Brennprogramme wie Nero funktionieren natürlich auch.
  2. Den Rechner von der CD booten. Keine Angst: Die Festplatte bleibt absolut unversehrt! Normalerweise genügt es, die CD einzulegen und den Rechner neu zu starten. Dann wird automatisch von der CD gebootet. Falls dies nicht klappt muss die Bootreihenfolge im BIOS angepasst werden. Nach einiger Zeit sollte die grafische Oberfläche erscheinen. Das Ganze könnte so aussehen.
  3. Nun den USBprog anstecken. Bei der Programmiersoftware den Button »Refresh« betätigen.
  4. Nun kann der USBprog ganz normal nach Anleitung programmiert werden.
  5. Zum Schluss mit »Computer«, »Shutdown« und »Restart« den Rechner neu starten. Am Ende nicht vergessen, die CD wieder aus dem Laufwerk zu entfernen damit der Computer ganz normal von Platte bootet.